Neuigkeiten bei den Prinz Brunnenbau Volleys

Wieder 2 Siege für Schwertbergs Herren

20170305 164541 800x450Die Herrenmannschaft aus Schwertberg feiert auch in der zweiten Runde des Meisterplayoffs der 1. Klasse zwei Siege. Diesmal wurde zu Hause zuerst gegen Bad Hall mit 3:0 und danach gegen Wels mit 3:1 gewonnen. 

 

Trotz der Abwesenheit von Topscorer Andy Beyrl konnten die Schwertberger Youngsters gegen die beiden Gegner das Spiel jeweils klar dominieren. Gegen Bad Hall gab es zu Beginn leichte Unsicherheiten, die sich aber mit Fortdauer des ersten Satzes legten. Danach konnte ein ungefährdeter 3:0 Heimerfolg eingefahren werden.

Das zweite Spiel gegen Wels gestaltete sich schon etwas spannender. Gleich zu Beginn musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Erst gegen Ende des ersten Satzes brachte eine Serviceserie von Daniel Tüchler die Wende und man holte sich den Satz. Im zweiten Satz wurde dann konstant der Servicedruck erhöht und Wels hatte keine Chance. Im dritten Satz brach dann aber die Annahmeleistung ein und Wels kam wieder auf. Bis man sich erfangen hatte, war Wels schon zu weit davongezogen und der Satz ging verdient an die Gäste. Im vierten Satz lief dann aber wieder alles für die Hausherren und bei 12:2 schien man schon als Sieger festzustehen. Doch abermals riss der Faden in der Annahme der Youngsters und bei 12:10 nach Auszeit und Auswechslung musste dann sogar Coach "Dicho" Dirnberger aus Parkett, um der Mannschaft wieder den nötigen Rückhalt zu geben. Gerade noch rechtzeitig, denn das Team erfing sich und konnte danach den 4 Punkte Vorsprung souverän verwalten und nach Hause spielen.

 

Mit diesen beiden Siegen bleibt man im Rennen um den Meistertitel und den Aufstieg in die 2. Landesliga an Gutau dran. Es fehlen aber bereits 2 Punkte auf den Tabellenführer und so wird die Entscheidung in der letzten Runde am 2. April in Gutau fallen.

 

Wir hoffen auf starke Fan-Unterstützung beim Showdown in der 1. Klasse!